Warnung für das Befahren der Amper
Aufgrund der aktuellen starken Strömung in der Amper haben sich bereits vermehrt zum Teil schwerwiegende Unfälle ereignet. Es wird daher dringend vom Befahren der Amper abgeraten!

Falls Sie - trotz des hohen Risikos - die Amper befahren wollen, sollten Sie zwingend über ein robustes Fahrzeug verfügen und eine geeignete Sicherheitsausrüstung (Schwimmweste, Schutzhelm) anlegen! Beachten Sie bitte auch, dass auf Grund des hohen Wasserstandes viele Hindernisse überspült und nicht rechtzeitig erkannt werden.

Wir bitten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit diese Hinweise bei Ihren Aktivitäten zu beachten!


Fürstenfeldbruck, 12.08.2020

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Untere Wasserbehörde



Aufgrund der aktuellen Lage findet bis auf weiters kein Schwimmtraining statt







News: